Projektbericht Stadtentwässerung Braunschweig GmbH

Produkt: 
Mobile, zweiteilige Arbeitsbühne mit Höhenverstellung zur Wartung von Saug- und Spülwagen

Kunde: 
Stadtentwässerung Braunschweig GmbH

Die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH kümmert sich innerhalb ihres Gebietes in und um Braunschweig um eine Vielzahl von Aufgaben. Betrieb, Sanierung und Neubau des Kanalnetzes der Stadt, Reinigung und Reparatur von Straßenabläufen sowie Gewässerschutz und Gewässerpflege, um nur einige zu nennen. Zu ihrem Fuhrpark zählen mehrere Saug- und Spülwagen, die in regelmäßigen Abständen gewartet und bei Bedarf repariert werden müssen.

Mobile, zweiteilige, höhenverstellbare Arbeitsbühne mit flexiblen Geländerrahmen

Moderne Saug- und Spülwagen mit Wasserrückgewinnung verfügen über umfangreiche Aufbauten im Dachbereich der Fahrzeuge. Durch den technologischen Fortschritt erhöht sich auch der Aufwand für Wartungs- und Reparaturarbeiten in diesen Bereichen. Bisher wurden die Fahrzeuge dabei mit Anlegeleitern bestiegen, was die Tätigkeiten an Schläuchen und Pumpen nicht wirklich erleichtert und sich im schlechtesten Fall sogar negativ auf die auf dem Dach befindliche Technik ausgewirkt hat. Um die Spezialfahrzeuge möglichst schnell und sicher zurück auf die Straße zu bringen, hat sich die Stadtentwässerung Braunschweig daher für eine mobile, zweiteilige KRAUSE Arbeitsbühne mit Höhenverstellung entschieden.

Die entwickelte Arbeitsbühne wird über Fahrrollen von beiden Seiten an das zu wartende Fahrzeug herangeschoben. Nach Betätigung der Feststellbremsen kann sie durch eine leichtläufige Handkurbel stufenlos auf die gewünschte Plattformhöhe eingestellt werden. Der Aufstieg erfolgt komfortabel über die einseitig angebrachte Schlepptreppe, die sich jeder Arbeitsbühnenhöhe anpasst und die Stufen immer waagrecht auslotet. Um Platz zu sparen, wurde auf der gegenüberliegenden Plattform statt der ausladenden Schlepptreppe eine ausziehbare Leiter mit Einhängevorrichtung als alternativer Aufstieg verbaut, die manuell mit einem Handgriff der Höhe der Konstruktion anpasst werden kann. Ein- und Ausstieg erfolgen auf dieser Seite der Konstruktion durch eine selbstschließende Sicherheitstür.

Maximale Sicherheit, Effektivität und Ergonomie

Nach Positionierung der Arbeitsbühne und Einstellung der passenden Arbeitshöhe kann die Konstruktion betreten werden. Oben angekommen, werden die beiden Bühnenhälften durch einhängbare Geländerrahmen miteinander verbunden, die die Mitarbeiter an Front und Heck vor Abstürzen sichern. Die Geländerrahmen wurden ausziehbar konstruiert, um die verschiedenen Fahrzeugbreiten abzudecken und sich immer dem jeweiligen Abstand zwischen den beiden Arbeitsbühnenteilen anzupassen. Weiterhin können die über die gesamte Länge der Plattform angebrachten Ausschübe mit Rammschutz manuell an die Außenhaut der Fahrzeuge geschoben werden, was den Abstand zwischen Arbeitsbühne und Fahrzeug auf Spaltmaß Null verringert. Dies dient der Sicherheit der Mitarbeiter auf der Arbeitsplattform und verhindert ein Herabfallen von Werkzeugen oder Materialien.

Minimale Stand- und Ausfallzeiten

Nach Beendigung der Wartungs- und Reparaturarbeiten können die Geländer wieder entnommen und die Arbeitsbühnen schnell und einfach wieder von den Fahrzeugen entfernt werden. Neben den Saug- und Spülfahrzeugen kann die flexible Arbeitsbühne auch bei allen weiteren Nutzfahrzeugen der Stadtentwässerung Braunschweig zum Einsatz kommen. Durch die Höhenverstellung, die Schlepptreppe und die flexiblen Geländerrahmen passt sich die Arbeitsplattform immer dem jeweiligen Fahrzeug an und sorgt für einen sicheren und effektiven Arbeitsplatz - vom kurzen Boxenstopp bis zur umfangreichen Inspektion.

Durch die KRAUSE Arbeitsbühne werden die Standzeiten der Nutzfahrzeuge auf ein Minimum reduziert. Die Erhöhung der Arbeitssicherheit sorgt darüber hinaus für geringere Ausfallzeiten der Mitarbeiter durch mögliche Betriebsunfälle, was sich ebenfalls positiv auf die Gesamtleistung des Unternehmens auswirkt. Eine Investition in die Arbeitssicherheit lohnt sich deswegen mehr als doppelt.

Das sagt unser Kunde, Stadtentwässerung Braunschweig GmbH:

"Die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH bedankt sich bei der Firma KRAUSE für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. Die Abwicklung dieses Auftrages hat hervorragend funktioniert, hier ein ganz großes Lob an den Kundendienst.

Benötigt wurde eine höhenverstellbare Arbeitsbühne in der Größenordnung 2 Meter bis 4 Meter, sowie eine Konturanpassung an die diversen Fahrzeuge (Saugwagen, Spülfahrzeug, Sprinter). Die Arbeitsbühne ist nun seit mehr als zwei Monaten im Einsatz. Der Aufstieg mittels Schlepptreppe zur Arbeitsplattform und die umlaufende Brüstung als Absturzsicherung hat sich als Highlight der gesamten Konstruktion herausgestellt."

Ihre Anfrage an uns:

Sie haben Fragen zu unseren Steigtechnik-Lösungen aus Aluminium für Nutz- und Schienenfahrzeuge? Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über unseren speziellen Service. Wir beraten Sie gern persönlich und unverbindlich.

Aktuelles aus dem Bereich Sonderlösungen

KRAUSE TankwagenLeiter im Einsatz

Die Gewährleistung der Arbeitssicherheit beim Umgang mit Tank- und Silofahrzeugen stellt eine große Herausforderung dar. Im laufenden Betrieb müssen die Fahrzeuge vor allem zur Beladung bestiegen werden, doch auch bei Reinigungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten geraten die Beschäftigten immer…

Weiterlesen
KRAUSE-TankwagenLeiter im Einsatz

Die leicht verfahrbaren, höhenverstellbaren und freistehenden Tankwagenleitern bieten einen sicheren und komfortablen Zugang für Bedienungs- und Kontrollarbeiten beim Be- und Entladen (z.B. Probenahmen, Wartungen und Reinigungen) von Tank- und Kesselwagen. Darüber hinaus können nahezu alle…

Weiterlesen
Bus im KRAUSE Dacharbeitsstand

In einer Zeit, die durch ein wachsendes Bewusstsein für Umweltfragen und nachhaltige Mobilität geprägt ist, stehen Elektrobusse im Mittelpunkt der Innovation. Ihre Einführung ist ein wichtiger Schritt hin zu einer saubereren und effizienteren öffentlichen Verkehrsinfrastruktur. Die Wartung und…

Weiterlesen
Aktuelles

KRAUSE ACADEMY - Das Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste (fahrbare Arbeitsbühnen)

Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein zentrales Anliegen jedes Unternehmens, insbesondere bei Arbeiten in der Höhe. Leitern, Tritte und Fahrgerüste sind…

Mehr erfahren »

KRAUSE INSPECT – Professionelle Prüfung von Absturzsicherungs-Systemen

Kollektive Seitenschutzsysteme sind für die Sicherheit von Personen, die auf hochgelegenen Arbeitsplätzen wie Flachdächern arbeiten, unerlässlich.…

Mehr erfahren »

KRAUSE INSPECT - Professionelle Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Maschinen

Die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Maschinen spielt eine zentrale Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit…

Mehr erfahren »

KRAUSE ACADEMY – Seminare zur Befähigten Person für Leitern, Tritte, FahrGerüste und Ortsfeste Leitern sowie Steigen und Retten mit PSAgA

In der heutigen Arbeitswelt spielen Sicherheit und Effizienz eine entscheidende Rolle. Insbesondere im Umgang mit Leitern, Tritten, Fahrgerüsten und…

Mehr erfahren »

Optimierung der Arbeitssicherheit bei der Bedienung, Reinigung und Wartung von Tank- und Silofahrzeugen

Die Gewährleistung der Arbeitssicherheit beim Umgang mit Tank- und Silofahrzeugen stellt eine große Herausforderung dar. Im laufenden Betrieb müssen…

Mehr erfahren »

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!