Hydro Building Systems Germany GmbH

Produkt: 
Fahrbare Plattformtreppe mit akkubetriebener Höhenverstellung 

Kunde: 
Hydro Building Systems Germany GmbH, Bellenberg

Sichere und effektive Beladung auch ohne Laderampe

Ziel der Konstruktion für die Hydro Building Systems Germany GmbH war es, die Verladung von Aluminiumprodukten ohne Laderampe effektiver und sicherer zu gestalten. Dazu wurde eine mobile Plattformtreppe entwickelt, die über Akku-Betrieb stufenlos in der Höhe verstellbar ist und sich schnell den unterschiedlichen Höhen der Fahrzeuge anpassen kann.

Stufen und Plattform der Konstruktion wurden aus extrem rutschhemmendem Gitterrost mit Rutschsicherheitswert R13 realisiert. Die Lücke zwischen Konstruktion und Fahrzeug wird durch ein Warzenblech überbrückt. Die Konstruktion sichert die Mitarbeiter auf der dem Fahrzeug abgewandten Seite durch ein umlaufendes Geländer, welches die Beladung des Laderaumes mittels Stapler durch eine Pendeltür ermöglicht.

Diese öffnet sich ausschließlich zur Innenseite der Konstruktion, wodurch die Sicherheit der Mitarbeiter auf der Plattform gewährleistet wird. Die Pendeltür wird durch die Einfahrt eines mit einer Palette bestückten Staplers automatisch geöffnet und schließt nach Abnahme der Palette auf der Konstruktion und Ausfahrt des Staplers ebenfalls von alleine wieder.

Die Konstruktion verfügt über Fahrrollen mit Zentralbremse und großdimensionierte Griffe zum einfachen Verfahren. Über die angebrachte Schlepptreppe können Hydro-Mitarbeiter und LKW-Fahrer einfach und sicher den Ladebereich der Fahrzeuge erreichen. Die Höhenverstellung der Plattformtreppe erfolgt per Akku-Betrieb. Dadurch kann die Konstruktion schnell von einem Einsatzort zum nächsten gefahren werden und ist nicht an Kabelanschlüsse gebunden. Ein versehentliches Überfahren von Kabeln ist ausgeschlossen. Das Bedienelement ist sowohl vom Boden, als auch von der Plattform aus erreichbar, was die Anzahl der Auf- und Abstiege weiter verringert. Die Konstruktion sorgt für eine sichere und effektive Beladung von LKW, Aufliegern und Containern, wenn keine Laderampe vorhanden ist.

Das sagt unser Kunde, Herr F. Plickert, Hydro Building Systems:

Dank der KRAUSE Konstruktion sparen wir viel Zeit und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Fahrer - Die perfekte Lösung für unsere Bedürfnisse.

Aktuelles

KRAUSE 360° competence: Ganzheitlicher Service für maximale Sicherheit und Effizienz

Die KRAUSE 360° competence ist ein umfassendes Konzept der KRAUSE-Gruppe, das weit über den reinen Vertrieb von Steigtechnikprodukten hinausgeht. In…

Mehr erfahren »

KRAUSE ACADEMY - Das Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste (fahrbare Arbeitsbühnen)

Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein zentrales Anliegen jedes Unternehmens, insbesondere bei Arbeiten in der Höhe. Leitern, Tritte und Fahrgerüste sind…

Mehr erfahren »

KRAUSE INSPECT – Professionelle Prüfung von Absturzsicherungs-Systemen

Kollektive Seitenschutzsysteme sind für die Sicherheit von Personen, die auf hochgelegenen Arbeitsplätzen wie Flachdächern arbeiten, unerlässlich.…

Mehr erfahren »

KRAUSE INSPECT - Professionelle Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Maschinen

Die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Maschinen spielt eine zentrale Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit…

Mehr erfahren »

KRAUSE ACADEMY – Seminare zur Befähigten Person für Leitern, Tritte, FahrGerüste und Ortsfeste Leitern sowie Steigen und Retten mit PSAgA

In der heutigen Arbeitswelt spielen Sicherheit und Effizienz eine entscheidende Rolle. Insbesondere im Umgang mit Leitern, Tritten, Fahrgerüsten und…

Mehr erfahren »

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!