29.10.14 15:38 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Presse

Moderne Steigtechnik von KRAUSE: Komfort und Sicherheit harmonisch vereint

Arbeiten in der Höhe erfordern stabile und komfortable Steiglösungen. Moderne Leitern, Tritte und Fahrgerüste machen Arbeiten am Bau sicher, schnell und effizient und bieten einen wirkungsvollen Schutz vor Verletzungen durch Stürze.


Die Anforderungen an die Steigtechnik sind hoch
Bei Bauarbeiten, Reparaturen an Fahrzeugen, Wartungseinsätzen an stationären Maschinen, für Malerarbeiten in der Höhe oder eine Neuinstallation von Gebäudetechnik: Die Einsatzbereiche von Profileitern sind praktisch unbegrenzt. Dabei sollte neben nützlichen und praktischen Aspekten auch die Sicherheit für den Nutzer stets im Vordergrund stehen. Neben der Anforderung stationär sicher, stabil und komfortabel zu stehen, müssen auch bei ständig wechselnden Arbeitsplätzen die üblichen Gefahren abgewendet werden.

Ergonomisch, sicher und flexibel
Für die verschiedenen Tätigkeiten am Bau bietet der Traditionshersteller Krause aus dem hessischen Alsfeld eine Vielzahl perfekt abgestimmter Steig- und Gerüstlösungen. Moderne Leitern und Tritte sind vielseitig, stark belastbar, flexibel und vor allem: Sehr sicher. Im Sortiment des Unternehmens findet man unter anderem Stehleitern, Anlegeleitern, Gelenkleitern, Podestleitern und ortsfeste Leitern. Neben Standard-Artikeln werden auch maßgeschneiderte, individuell gefertigte Sonderlösungen angeboten. Über den am besten geeigneten Leitern-Typ entscheidet die jeweils gewünschte Anwendung. Für Anwender heißt die Devise also: Erst gut planen, dann gut kaufen!

Die passende Leiter zur jeweiligen Aufgabe
Mit der Stufen-Stehleiter erreicht man Arbeitshöhen bis zu 5,30 m. Zahlreiche Variationen, zum Beispiel in Material und Stufentiefe, bieten optimale Voraussetzungen für sicheres Arbeiten. Pfiffige Detaillösungen sorgen für vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Komfortmerkmale wie tiefere Stufen, ein ergonomischer Sicherheitsbügel, groß dimensionierte Fußkappen und zum Teil verbördelte Stufen-Holmverbindungen vermitteln Stabilität und ein sicheres Standgefühl.

Ein- und mehrteilige Sprossenleitern mit Arbeitshöhen bis zu 12,95 m gehören ebenso ins Krause-Standardprogramm wie berufsspezifische Leitern. Darunter fallen unter anderem Holzleitern, Dach- und Kaminkehrerleitern sowie Regalleitern.

Wenn eine sehr große Standfläche für Arbeiten bis 5,30 Meter benötigt wird, sorgen Podestleitern für sicheren Stand. Diese können, je nach Modell, ein- oder beidseitig begangen werden. Breite und tiefe Stufen, eine große Arbeitsplattform sowie dreiseitige Geländer sorgen, zusammen mit den selbstarretierende Lenkrollen und Feststellbremsen für maximale Sicherheit bei der Benutzung.

Universell einsetzbar: Gelenkleitern sind, je nach Ausführung, mit ein bis drei Gelenkpaaren ausgestattet und echte Multitalente. Im zusammengeklappten Zustand extrem einfach zu verstauen bieten sie, komplett ausgeklappt, Arbeitshöhen von über 6,00 Metern. Insbesondere Leitern aus dem „Stabilo“-Profiprogramm, wie die Teleskop-Gelenkleiter mit vier integrierten Holmverlängerungen oder die Sprossen-Gelenk-Kombileiter, sind ideale Werkzeuge für fast jede zu erledigende Arbeit in Handwerk und Industrie. Sie sind jeweils auch als zwei miteinander kombinierbare Leitern nutzbar und bieten dadurch eine noch größere Fülle verschiedener Anwendungsmöglichkeiten.

Sicheres Arbeiten in der Höhe ist überall möglich
Gleich ob Arbeiten am Bau schnell und in geringer Höhe oder als längere, dauerhafte Tätigkeit in großer Höhe durchgeführt werden: Komfortables und sicheres Arbeiten ist heute in jeder Situation möglich. Auch auf Treppen, Podesten oder an schwer zugänglichen Orten. Krause bietet eine Fülle spezieller Produkte und Dienstleistungen für Profis und zeigt bzw. informiert darüber auf der BAU 2015, Stand Nr. 321 in Halle A6.