26.04.12 10:34 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Presse

KRAUSE-Werk bilanziert die LogiMAT 2012

KRAUSE präsentiert auf der LogiMAT 2012 individuelle Aluminium-Sonderkonstruktionen und zieht positives Messefazit


Mehr Besucher und viele interessante Gespräche, so lautet die Bilanz des Alsfelder Traditionsherstellers für Steig- und Gerüsttechnik

In diesem Jahr öffnete die Neue Messe Stuttgart anlässlich der Fachmesse „LogiMAT ihre Pforten für Fachbesucher aus den Bereichen Distribution, Material- und Informationsfluss. Insgesamt verzeichneten die Veranstalter ein Ausstellerplus von 19%, die Besucherzahl stieg um fast 30% auf ca. 29.000 Besucher.

Auch das hessische Traditionsunternehmen KRAUSE war vor Ort und stellte die, im eigenen Unternehmen konstruierten und gefertigten Sonderkonstruktionen aus dem Lager- und Förderbereich vor. KRAUSE bietet individuelle Sonderbauten und Sonderanfertigungen aus Aluminium. Darüber hinaus produziert KRAUSE ein breites Angebot an Aluminium-Arbeitsmitteln wie Tritte, Leitern und Gerüste.

Das Unternehmen konnte während der LogiMAT viele Besucher am Stand begrüßen. Herausragend war laut KRAUSE deren fachliche Kompetenz. Dabei kam die Mehrzahl der Besucher aus den Bereichen Handel und Industrie. Das Messeangebot mit den Aluminium-Sonderkonstruktionen und dem erweiterten Serviceangebot bei individuellen Konstruktionen erfüllte offensichtlich genau die Erwartungen der Besucher, denn es wurden sehr viele interessante Gespräche geführt.

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 100-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn, Russland und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.