Aktuelles

20.03.17 Die neue Norm DIN EN 131-1 für Leitern Die wichtigsten Fakten für alle Unternehmen

Zum 01. November 2017 treten umfangreiche Normänderungen für alle Leitern in Kraft, welche als Anlegeleiter genutzt werden können und eine Länge von mehr als 3 m aufweisen. Von den Änderungen der DIN EN 131-1 sind grundsätzlich alle Unternehmen betroffen, in denen entsprechende Leitern als Arbeitsmittel zum Einsatz kommen. Die Änderungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Standbreite der Leitern und sollen die Sicherheit der Arbeiten auf diesen Leitertypen erhöhen. Wichtig dabei: Unternehmen müssen auch die Altbestände einer Gefährdungsbeurteilung unterziehen und entsprechend nachrüsten, um ein einheitliches Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Andernfalls drohen erhebliche Haftungsrisiken. KRAUSE, Traditionshersteller im Steigtechnik-Segment, liefert bereits ab 01. März 2017 die entsprechenden STABILO-Profileitern nach neuer Norm. Unternehmer, Produktions- und Sicherheitsverantwortliche können somit sicher und normgerecht investieren. Darüber hinaus stellt KRAUSE ein umfangreiches Portfolio an kostenfreien Informationen zur Normänderung zur Verfügung.[mehr]

03.03.17 KRAUSE präsentiert auf der LogiMAT Sonderkonstruktionen und mehr

Wenn sich vom 14. – 16. März 2017 die Tore der Fachmesse LogiMAT öffnen, ist auch die Traditionsmarke für Steigtechnik KRAUSE wieder unter den Ausstellern. Unter dem Motto „Wandel gestalten – Digital – Vernetzt – Innovativ“ findet die internationale Fachmesse zum 15. mal statt. In Halle 3 auf dem Stand Nr. C79 der Messe Stuttgart präsentieren die Hessen ein breites Portfolio an Steigtechnik und Sonderlösungen. Dazu zählen zum Beispiel spezielle Zugänge zu Maschinen, Übergänge für Förderanlagen und eine höhenverstellbare Tankwagenleiter. Getreu dem Motto des Unternehmens, „Mit Sicherheit…ideenreich!“, gewähren individuelle Zugänge von KRAUSE in jedem Arbeitsumfeld und in jeder Umgebung einen sicheren Zugang zu Maschinen oder Arbeitsplätzen. Denn insbesondere bei der Arbeitssicherheit gibt es keine Kompromisse.[mehr]

22.02.17 KRAUSE bleibt in Bezug auf Sichtbarkeit und Endkundenreichweite als Marke auch 2016 die unangefochtene Nr. 1 für Steig-und Gerüstsysteme im DIY-Bereich

Wenn Baumärkte oder Fachhändler die bekannten Angebotsflyer verteilen ist immer wieder eine Marke vertreten: KRAUSE. Auch 2016 wurden KRAUSE-Produkte erneut, und dass mit großem Abstand vor dem Wettbewerb, am häufigsten für den Bereich Leitern und Gerüste beworben. Die aktuellen Daten des auswertenden Unternehmens FOCUS Marketing Research zeigen, dass die bisherige langjährige Spitzenposition von KRAUSE auch 2016 Bestand hatte. Das Unternehmen ist damit zum wiederholten Mal die sichtbarste Marke unter den Steigtechnik-Anbietern. Gründe dafür sind unter anderem die überragende Produktqualität und die einzigartige Produktvielfalt. Von Tritten über Leitern bis hin zu Gerüsten reicht das Angebot der Alsfelder und wird durch einen individuellen Service für die Distributionspartner abgerundet. Das KRAUSE ClimTec-Gerüst hat sich zum Beispiel mittlerweile als Standard in der Branche etabliert und wird sehr häufig beworben.[mehr]

21.02.17 Sicher arbeiten dank variablem Höhenausgleich

Die TeleVario: Perfekte Sicherheit auch unter schwierigen Bedingungen Bei Arbeiten an schwer zugänglichen Orten in der Höhe werden kreative und sichere Steiglösungen gesucht. Das KRAUSE-Werk hat mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion innovativer Steigtechnik. Auch für schwer zugängliche Raumsituationen, wie etwa beim Arbeiten auf einer Treppe, bietet das Unternehmen sichere und komfortable Lösungen. Das Modell „TeleVario“ ist ein echtes Multi-Talent unter den Steighilfen. Die variable Gelenk-Teleskopleiter ist in zwei Ausführungen mit 4x4 Sprossen und mit 4x5 Sprossen erhältlich. [mehr]

17.02.17 Das original KRAUSE Eisfreigerüst-System:
Maximale Sicherheit für die ZUFALL logistics group

Mit mehr als 4,6 Millionen transportierter Sendungen ist die ZUFALL logistics group einer der großen Logistikpartner in Deutschland. Neben dem perfekten Service für den Kunden steht die Sicherheit der Arbeitnehmer im Vordergrund. Das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9002, für welches ZUFALL bereits seit 1993 zertifiziert ist, dokumentiert dies eindrucksvoll. Wenn die Lastkraftwagen die Niederlassungen der ZUFALL logistics group verlassen sind die Fahrer perfekt vorbereitet, denn die Dächer der Fahrzeuge sind gemäß Straßenverkehrsordnung von Rückständen wie Ästen oder Schmutz befreit. Im Winter werden Sie vor Fahrtantritt entsprechend von den noch gefährlicheren Schneeresten und dem angesammelten Eis befreit. Unfall- und Haftungsrisiken werden so wirkungsvoll vermieden und einer pünktlichen Lieferung steht nichts im Wege. Dafür setzt ZUFALL das original KRAUSE Eisfreigerüst-System ein – das universelle Hilfsmittel zur schnellen und komfortablen Reinigung von Fahrzeugen.[mehr]

06.02.17 KRAUSE präsentierte auf der BAU 2017 innovative Steigtechnik für die Arbeitssicherheit am Bau

Ein durchweg positives Fazit der Präsentation auf der führenden Messe rund um das Thema „Bau“ zog KRAUSE, traditionsreicher Hersteller von Steig- und Gerüstsystemen. Die Alsfelder waren erneut in München vertreten und zeigten sichere Steigtechnik für professionelle Anwender aus Handel, Handwerk und Industrie. Die Vorstellung der passenden Dienstleistungen für den Arbeitsschutz rundete die KRAUSE-Präsentation in Halle A6 ab.[mehr]

16.01.17 BAU 2017: KRAUSE präsentiert innovative Steigtechnik

Vom 16. – 21. Januar 2017 stellt der Traditionshersteller für Steigtechnik KRAUSE auf der BAU 2017 in München Leitern, Tritte und Fahrgerüste vor. An Stand Nr. 321 in Halle A6 können sich Fachbesucher über Profi-Produkte und Dienstleistungen informieren. Die innovativen Funktionalitäten verschiedener Produkte werden live am Stand vorgeführt.[mehr]